Sitemap  Inhaltsverzeichnis
Autor dieser Seiten:  Detlef Knick - Berlin 
 
Der Singvogelautomaten Hersteller
- Eschle -
Triberg im Schwarzwald
 
singing bird cages    automaton music box
mechanical music singing bird boxes
antiques machines cage à oiseaux
 
Weitere Infos auf folgenden Seiten:
square30_yellow.gif  Phalibois / Bewegungsautomat vier Vögel mit Blütenbaum
square30_yellow.gif  Bontems Singvogelautomaten Frankreich / Paris
square30_yellow.gif  Karl Griesbaum Singvogelkäfig-Automaten     Mathias Griesbaum Zigarettenspender
square30_yellow.gif  Reuge Singvogelkäfige-Automaten
square30_yellow.gif  Eschle Singvogelkäfig-Automaten
square30_yellow.gif  Vogelautomat mit vier echten Kolibris 20.  Jh.
square30_yellow.gif  Vogelautomaten in Wort und Bild verschiedener Hersteller
square30_yellow.gif  Nachbauten u. Fälschungen aus heutiger Zeit
square30_yellow.gif  Die Chinesische Nachtigall - Märchen von Hans-Christian Andersen
square30_blue.gif  Zurück zur Singvogel-Automaten Leitseite
 
Die Firma Eschle stellte zu unterschiedlichen Zeiten in zwei Generationen Vogelautomaten in Käfigen, sowie kleine Vogeldosen her.
Eschle (Vater) produzierte von 1922-1928 in Triberg/ Schwarzwald.
 
1928 erfolgte die Produktionseinstellung wg. Absatzschwierigkeiten aus Anlass der vorherrschenden Weltwirtschaftskrise. Es folgte eine Pause von 22 Jahren.
 
Erst 1950 begannen seine beiden Söhne Robert Eschle (geb. 1914) und Otto Eschle (geb. 1911) wieder mit der Herstellung von mechanischen Singvogelkäfigen und Singvogeldosen in Triberg.
 
Die Produkte waren häufig mit einem stilisierten E in welchem sich ein Vogel befindet gemarkt.
Wie die Markierung genau aussieht, ist hier zu sehen:  
 
Allerdings wurden auch Eschle Singvogelautomaten ohne äußerlich erkennbare Firmenbezeichnung hergestellt.
 
Dann befindet sich u.U. innen eine entsprechende Bezeichnung (!)
Im Jahr 1977 wurde Eschle endgültig durch die Fa. REUGE in Ste-Croix übernommen.
 
 
 
 
 
 
Eschle Singvogelkäfig Automat
Hergestellt in den 60´ iger Jahren - 20. Jh.   Klick auf die Fotos zum Vergrößern
 
 
 
 
 
 Eschle Vogelkaefig 12.jpg
Eschle Vogelkaefig 11.jpg 
Eschle Vogelkaefig 05.jpg 
 Höhe 25 cm  Durchmesser 15 cm
 Drei Bewegungsabläufe.    Schnabel auf/zu, Schwanz auf/ab, Drehung des gesamten Vogels.
Schnabel u. Füße schwarz lackierter Kunststoff.    Original Deko, Blätter, Blüte, rote Beeren.
 Eschle Vogelkaefig 06.jpg
Eschle Vogelkaefig 02.jpg 
Eschle Vogelkaefig 13.jpg 
 Bodenplatte Hammerschlag Lack
 Gehäuseblende von innen
 Ansprechend verzierte Gehäuseblende
Gedrücktes Messingblech im "Rosen-Design"
 
Eschle Vogelkaefig 01.jpg 
 Eschle Vogelkaefig 10.jpg
Eschle Vogelkaefig 09.jpg 
Hersteller Bezeichnung hier nur am Werk innen -> Eschle Germany               Blasebalg aus Holz
Windflügelrad bereits aus Kunststoff hergestellt
 
 Eschle Vogelkaefig 08.jpg
 
Eschle Vogelkaefig 07.jpg 
Schnecke und Schneckenrad bestehen aus Kunststoff.   Auch das Gehäuse der Kolbenpfeife ist ein Kunststoffteil.   Der Kolben ist aus Aluminium gefertigt.
 
 
 Eschle Vogelkaefig 04.jpg
 Eschle Vogelkaefig 03.jpg
 
Käfig aus Messing
 
 
 
 
 
  Die Eschle Käfig-Vogelautomaten ähnelt den bekannteren Griesbaum Vogelautomaten.
Eschle kommt allerdings in der mechanischen Qualität bei weitem nicht an diese heran (!)
 
Griesbaum oder Eschle Käfig ???
Ein einfaches Erkennungsmerkmal von außen !
 
Der Eschle Käfig wurde am unteren Korpus mit drei gebogenen Klammern sichtbar befestigt,
während der Griesbaum Käfig normalerweise seitlich sichtbar angeschraubt wurde !
 
 
Im Gegensatz zu den Griesbaum Vögeln bei denen sich auch die Köpfe bewegen, sind
diese bei Eschle starr. Stattdessen dreht sich der gesamte Vogel von links nach rechts.
 
Das Vogelzwitschern ist etwas leiser und undeutlicher zu hören. Die Zwitschermelodie ist mit der von Griesbaum nicht identisch.
Eschle Vogelkäfig Automaten    
  Video ansehen  Video ansehen
 
   
 
 
 Eschle Singvogelkäfig Automat
Hergestellt in den 60´ iger Jahren - 20. Jh.   Klick auf die Fotos zum Vergrößern
 
 
Original-Ton dieses Automaten  
mp3 - 251 KB
 
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
26 cm Hoch - 15,5 cm Durchm.
Vogel öffnet den Schabel...
...und dreht sich dabei...
...leicht nach links+rechts
 
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Draufsicht von oben
Start+Stop+Intervall
Messing Käfig m. Innendeko
Hersteller Bez. ist auf der
Platine nur innen angebracht
 
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Singvogelautomat des Herstellers Eschle 60iger Jahre 20. Jahrh.
Messingwerk mit Kolben-
pfeife. Bodenbelag aus
rotem Stoff. Keine Beflock-
ung wie bei Griesbaum.
Flügelrad bereits
aus Kunststoff
Lederbespannter
Blasebalg
Einige wenige Zahnräder
bereits aus Kunststoff
 
 
 
 
Im Jahr 1977 übernahm REUGE den
Singvogelautomaten Hersteller ESCHLE aus Triberg i. Schwarzwald.
Reuge produzierte diese Käfige weiter und markierte diese mit dem ihrem Reuge Logo
 
Reuge Kaefig mit Eschle Design 01.jpg
Reuge Singvogelkäfig
im vormaligen Eschle Design
Reuge Kaefig mit Eschle Design 02.jpg
 
Reuge Singvogelkäfig
im vormaligen Eschle Design
Reuge Kaefig mit Eschle Design 03.jpg
Reuge Singvogelkäfig
im vormaligen Eschle Design
Reuge Kaefig mit Eschle Design 04.jpg
 
Reuge Singvogelkäfig
im vormaligen Eschle Design
 
 
 
 
 
- Schematische Darstellung eines Mechanischen Singvogels -
 
Schematische Darstellung Funktionsweise Mechanischer Singvogel