Sitemap  Inhaltsverzeichnis
Autor dieser Seiten:  Detlef Knick - Berlin 
 
 Pfeifer Figuren
 
- Karl Griesbaum -
 The whistler man by Griesbaum
Whistling Hand-carved figures  - Figures sifflants
 
 
 
Weitere Infos auf folgenden Seiten:
square30_yellow.gif  Karl Griesbaum Singvogelkäfig-Automaten
square30_yellow.gif  Zigarettenspender Automaten m. Spielwer Mathias Griesbaum u.a.
square30_blue.gif  Leitseite Alte Spieluhren
Zum Vergrößern auf die Fotos klicken. Es öffnet sich ein zweites Fenster.
 
Das Pfeifenwerk der Firma Karl Griesbaum....
 
.... war ein ganz besonderes Kuriosum und eine Abart des Singvogel-Dosen Spielwerks, welches in einem holzgeschnitzten "Männchen" eingebaut wurde.
Diese Pfeifer (engl. Whistler) funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie die Singvogeldosen von Karl Griesbaum, spielen aber eine pfeifende Melodie.
Hier zum Beispiel  "Oh, du lieber Augustin".
 
Diese Pfeifenwerk Automatenfiguren mit handgeschnitzten Figuren aller Art aus Lindenholz wurden von der Firma Karl Griesbaum ab etwa 1925 hergestellt.
 
 Alle Fotos können durch Anklicken stark vergrößert werden.
Pfeiferfigur Griesbaum 04.jpg
Pfeifer Figur um 1936
 
 
Original Griesbaum Pfeifer um 1936
 
Handgeschnitzt aus Lindenholz. Mit eingebautem Pfeifenwerk.
Nit der Melodie "Oh, du lieber Augustin"  info
 
XXL Fotos wenn Sie die Vorschaufotos anklicken
 
Original Video dieses Pfeifers ansehen
 
Pfeiferfigur Griesbaum 01.jpg
Original Griesbaum Pfeifer um 1936
 
Pfeiferfigur Griesbaum 07.jpg
Bei allen Figuren drehte sich der
Kopf beim Pfeifen hinund her.
Pfeiferfigur Griesbaum 02.jpg
Alle Figuren wurden in Triberg
im Schwarzwald handgeschnitzt.
Pfeiferfigur Griesbaum 06.jpg
Pfeiferfigur Griesbaum 05.jpg
Pfeiferfigur Griesbaum 03.jpg
 
 
Pfeiferfigur Griesbaum 08.jpg
Hinter dieser Tür ist die Mechanik verborgen
Pfeiferfigur Griesbaum 09.jpg
Die Mechanische Werk wurde...
Pfeiferfigur Griesbaum 10.jpg
...aus der Griesbaum Vogel-Dose hier eingebaut
 
Pfeiferfigur Griesbaum 11.jpg
Je nach eingebauter Kurvenscheibe....
Pfeiferfigur Griesbaum 12.jpg
....konnten unterschiedle Melodien
abgespielt werden.
Pfeiferfigur Griesbaum 13.jpg
Voll-Restauriert inkl. Blasebalg
 
Pfeiferfigur Griesbaum 14.jpg
 
 
Die Firma Karl Griesbaum existierte von 1905 - 1988
Griesbaum wurde vor allem bekannt durch die Fertigung seiner mechanischen Singvogelkäfig Automaten.
 
Daneben wurden auch - ab ca. 1925 - diese Pfeifer Automaten, im engl. Sprachraum als "Whistler" bezeichnet, hergestellt.
Die Pfeifer Figuren hatten ein unterschiedliches äußeres Aussehen, nur die Mechanik zur Tonerzeugung war immer gleich.
Eine interessante Griesbaum Seite gibt es hier  Zur Griesbaum Seite
 
 
 
 
 
Original Griesbaum Pfeifer 1956
 
"Laternensteher" voll restauriert
Handgeschnitzt aus Lindenholz. Mit eingebautem Pfeifenwerk.
Melodie "In Rixdorf ist Musike"
Gesamthöhe mit Sockel 43 cm, Figur 30 cm hoch
 
XXL Fotos wenn Sie die Vorschaufotos anklicken
 
Original Video dieses Pfeifers ansehen
 
Griesbaum Pfeifer Laterne 01.jpg
Original Griesbaum Pfeifer
Juni 1956 hergestellt
Griesbaum Pfeifer Laterne 03.jpg
Bei allen Figuren drehte sich der
Kopf beim Pfeifen hinund her.
Griesbaum Pfeifer Laterne 02.jpg
Alle Figuren wurden in Triberg
im Schwarzwald handgeschnitzt.
Griesbaum Pfeifer Laterne 04.jpg
Innen bezeichnet 6/1956
Griesbaum Pfeifer Laterne 05.jpg
 
Griesbaum Pfeifer Laterne 08.jpg 
Griesbaum Pfeifer Laterne 07.jpg
 
Griesbaum Pfeifer Laterne 06.jpg
 
Griesbaum Pfeifer Laterne 10.jpg
Hinter dieser Tür ist die Mechanik verborgen
 
Griesbaum Pfeifer Laterne 11.jpg
Je nach eingebauter Kurvenscheibe....
 
Griesbaum Pfeifer Laterne 12.jpg
....konnten unterschiedle
Melodien abgespielt werden.
Griesbaum Pfeifer Laterne 13.jpg
Voll-Restauriert inkl. Blasebalg
 Griesbaum Pfeifer Laterne 09.jpg
Funktionierendes Glühbirnchen
in der Laterne.
Im Sockel befinden sich die Batterien.
 
 
Die Firma Karl Griesbaum existierte von 1905 - 1988
Griesbaum wurde vor allem bekannt durch die Fertigung seiner mechanischen Singvogelkäfig Automaten. Daneben wurden auch
ab etwa 1925 diese Pfeifer Automaten (im engl. Sprachraum als "Whistler" bezeichnet) hergestellt. Die Pfeifer Figuren hatten ein unterschiedliches äußeres Aussehen, nur die Mechanik zur Tonerzeugung war immer gleich.
Eine interessante Griesbaum Seite gibt es hier --->  Zur Griesbaum Seite
 
 
 
 
Original Griesbaum Pfeifer um 1967
 
"Der Postbote" voll restauriert
Handgeschnitzt aus Lindenholz. Mit eingebautem Pfeifenwerk.
Melodie "Üb´ immer treu und Redlichkeit"
Gesamthöhe mit Sockel 33 cm, Figur 30 cm hoch.
 
XXL Fotos wenn Sie die Vorschaufotos anklicken
 
Original Video dieses Pfeifers ansehen
 
Griesbaum Pfeifer Postbote  01.jpg
Original Griesbaum Pfeifer um 1967 hergestellt
Griesbaum Pfeifer Postbote  06.jpg
Bei allen Figuren drehte sich der
Kopf beim Pfeifen hinund her.
Griesbaum Pfeifer Postbote  02.jpg
Alle Figuren wurden in Triberg
im Schwarzwald handgeschnitzt.
 
Griesbaum Pfeifer Postbote  05.jpg
Griesbaum Pfeifer Postbote  03.jpg
 
Griesbaum Pfeifer Postbote  04.jpg 
 
Griesbaum Pfeifer Postbote  07.jpg
 
 
Griesbaum Pfeifer Postbote  08.jpg
Griesbaum Pfeifer Postbote  09.jpg
 
 
 
 
Museum of Automata in York
Von 1990 - 1996 existierte in der Stadt York (GB)
ein einzigartiges Museum der mechanischen Automaten.
 
Das 30 Minuten dauernde Video zeigt diese sehr
niveauvolle Sammlung. Es gibt den Besuchern einen
umfassenden Einblick in die Geschichte der
Automaten bis zu zeitgenössischen Werken der
berühmten englischen Szenen.
 
Museum of Automata in York
 
Die Geschichte der Automaten bei WIKIPEDIA
 
 
 
 
 
Verschiedene Griesbaum Pfeifer
Several Griesbaum Whistler
 Alle Fotos können durch Anklicken vergrößert werden
 
 
Der wohl bekannteste Griesbaum Pfeifer stellt einen betrunkenen Mann dar, welcher sich an eine Laterne lehnt. Wird auch als "Laternensteher" bezeichnet.
 
Er pfeift sein Lied, und das Birnchen in der Laterne leuchtet auf.
Im Sockel war dafür ein Batteriefach untergebracht.
 
Durch den Antrieb des Federwerks wird gleichzeitig bei allen
Pfeifern der Kopf von links nach rechts hin und her bewegt.
 
 
Griesbaum Pfeifer Figur.jpg
 
Griesbaum Pfeifer Katalogblatt um 1950.jpg
 
Griesbaum fertigte seine Pfeifer mit verschiedenen Melodien. Dazu wurden nur verschiedene "Kurvenscheiben" eingesetzt. Durch diese Scheiben erfolgt die Steuerung des Kolbens in der Pfeife.
 
Die bekannteste Melodie war wohl das Volkslied
"Oh, du lieber Augustin".
 
<-- Auf das Foto klicken zum Vergrößern !
Das Katalogblatt um 1950 mit Abb. verschiedenster
Pfeifer Figuren zeigt die große Vielfalt der Modelle.
 
 
 
pfeifer griesbaum
Höhe ca. 46 cm
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
Bewegt den Kopf
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
Der typische Griesbaum
Aufziehschlüssel
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
Elektrisches Licht
 pfeifer griesbaum
Tonauslass
der Pfeife
 
pfeifer griesbaum
pfeifer griesbaum
Batteriefach
pfeifer griesbaum
Sehr schöner
Einblick in
die Mechanik
 
 
 
Griesbaum whistler logo 1.jpg
 
Griesbaum Logo
 
 
Griesbaum whistler logo 2.jpg
 
Griesbaum Logo
 
Griesbaum whistler logo 3.jpg
 
Griesbaum Logo
 
 
 
 
 
 
 
Ähnliches Modell wie oben
Whistler 01.jpg
Whistler 02.jpg
Whistler 03.jpg
Whistler 04.jpg
Whistler 05.jpg
Whistler 06.jpg
Whistler 07.jpg
Whistler 08.jpg
Griesbaum Pfeifer USA 01.jpg
Griesbaum Pfeifer USA 02.jpg
Griesbaum Pfeifer USA 05.jpg
Kurioses Modell eines Griesbaum Pfeifers
Speziell für den US Markt als COWBOY Figur.
 
Dieses Griesbaum Produkt wurden in den
50´ger  Jahren in Westdeutschland für
amerikanische Soldaten gefertigt.
 
Als Mitbringsel in die Heimat nach Ende
ihrer Dienstzeit in Deutschland.
Oder es war ein Direkt-Export der
Karl Griesbaum KG in die USA
Griesbaum Pfeifer USA 04.jpg
Griesbaum Pfeifer USA 03.jpg
Griesbaum Pfeifer USA 06.jpg
Griesbaum Pfeifer USA 07.jpg
 
 
 
 
Zwei weitere Griesbaum Pfeifer 30´ Jahre des 20. Jh.
 
Auf Sockel mit Spardose
 
Sitzend mit einer Gans
 Alle Fotos können durch Anklicken vergrößert werden
 
Pfeifer mit Spardose 01.jpg
 Pfeifer mit Spardose 02.jpg
Pfeifer mit Spardose 04.jpg
 Pfeifer mit Spardose 03.jpg
Pfeifer mit Spardose 09.jpg
Pfeifer mit Spardose 06.jpg
 Pfeifer mit Spardose 05.jpg
Pfeifer mit Spardose 07.jpg
Pfeifer mit Spardose 08.jpg 
Pfeifer mit Spardose 10.jpg
 
Pfeifer um 1930 - 01.jpg
Pfeifer um 1930 - 03.jpg
Pfeifer um 1930 - 02.jpg
Pfeifer um 1930 - 05.jpg
Pfeifer um 1930 - 04.jpg
 
 
Häufig hört man beim Griesbaum Pfeifer das Volkslied
 
"Oh du lieber Augustin"
 
Hier die Geschichte dazu.....
 
Augustin soll sehr beliebt gewesen sein, weil er mit seinen zotigen Liedern während der
Pest in Wien im Jahr 1679 die Bevölkerung
der Stadt aufheiterte, weshalb er im Volksmund nur als "Lieber Augustin" bekannt war.
 
Der Überlieferung nach soll er auch ein
"tüchtiger Trinker" gewesen sein.
 
Der Legende nach war der 36-jährige
Augustin 1679 während der Pestepidemie
wieder einmal stockbesoffen und schlief irgendwo in der Gosse seinen Rausch aus.
 
Gedenkplakette an der Wand
des Griechenbeisl, einer der ältesten
Gaststätten Wiens.
 
Siech-Knechte, welche damals die Opfer der Epidemie einsammelten, hielten ihn für tot
und brachten die "Schnapsleiche" zusammen mit den Pestleichen auf ihren
Sammelkarren vor die Stadtmauer.
 
Dort warfen sie ihre ganze Ladung in ein offenes Massengrab.
Am folgenden Tag habe Augustin inmitten der Leichen so lange krakeelt und auf
seinem Dudelsack gespielt, bis Retter ihn aus der Grube zogen.
 
Danach soll Augustin sein Erlebnis als Bänkelsänger vorgetragen und davon recht
gut gelebt haben.
Bis heute ist er ein Inbegriff dafür, dass man mit Humor alles überstehen kann.
 
QR-Code Alte Spieluhren